if ( is_home() ) { echo '\n\n'; }
Angstpatienten - Zwei Frauen sitzen im Wartebereich der Zahnarztpraxis und lächeln.

Bei uns finden Sie Ihren Zahnarzt für Angstpatienten in Münster

Ihr Zahnarzt für Angstpatienten in Münster, Dr. Khabat KedirUnser Anspruch an unsere Tätigkeit ist, dass Sie als Angstpatient mit Zuversicht gerne in unsere Zahnarztpraxis kommen und, nach einem ausführlichen Beratungsgespräch und nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin, die notwendigen Behandlungen und Vorsorgeuntersuchungen vertrauensvoll wahrnehmen.

Für Ihre Gesundheit!

Das Wichtigste auf einen Blick:

Langjährige Erfahrung im Umgang mit Angstpatienten und Panikpatienten am Universitätsklinikum Münster.

Beratung außerhalb des Behandlungszimmers ohne Termindruck.

Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit Vorerkrankungen und Behinderungen.

Auf Wunsch: Lachgas als besonders schonende Sedierung.

Auf Wunsch: Dämmerschlaf-Sedierung als Angstlöser.

Auf Wunsch: Schmerzfreie Behandlung unter Vollnarkose.

Und immer: Sie behalten die volle Kontrolle!

Wir informieren Sie gerne auch vorab telefonisch:  0251 93264059

Vertrauen und Zufriedenheit: So fühlen Sie sich als Angstpatient oder Panikpatient bei Ihrem Zahnarzt in Münster gut aufgehoben

Zahnarzt für Angstpatienten - Der Zahnarzt legt dem Patienten beruhigend die Hand auf die Schulter.

In Ihrem MKG PLUS – Zentrum für Kiefer- & Zahnmedizin erwartet Sie eine patientenorientierte, ruhige und angenehme Atmosphäre und Arbeitsweise. Durch unsere langjährige Erfahrung im Umgang mit Angstpatienten und Panikpatienten am Universitätsklinikum Münster sind wir in der Lage, uns professionell, kompetent und mit Empathie individuell auf Patienten mit Dentalphobie einzustellen.

  • Wir nehmen Ihre Ängste ernst, sind maximal sensibilisiert und versuchen schon in dem ersten Gespräch – meistens in einem extra dafür eingerichteten Zimmer ohne Zahnarztstuhl und Geräte – der Zahnarztangst auf den Grund zu gehen.
  • Wir versuchen den Grad der Angst herauszufinden, um entsprechenden Rahmen und Zeitraum zu gewährleisten: Geringe Zahnarztangst, mittlere Zahnarztangst, große Zahnarztangst oder Zahnarztphobie.
  • Wir achten auf jedes noch so kleine Detail, damit Sie uns Ihr Vertrauen schenken und nur gute Erfahrungen bei uns machen: So wissen wir z.B. aus Studien der TU Braunschweig, dass insbesondere die Liegeposition bei Angstpatienten das Gefühl des Ausgeliefertseins triggert oder verstärkt. Deswegen fragen wir Sie, wie viel „Schräglage“ für Sie akzeptabel ist und behandeln Sie auf Wunsch auch im Stehen.
  • Falls erforderlich, unterstützen wir Sie auch dabei, Ihre Zahnarztangst zusätzlich mit einer Psychotherapie, einer pharmakologischen Therapie oder einer Kombination aus beidem zu behandeln.

Bei uns genießen Sie die „sprechende Zahnmedizin“. Denn: Studien zeigen, dass eine frühe Kommunikation der bestehenden Ängste und Sorgen und die ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Thema “Angst” schon ein großer positiver Schritt für Angstpatienten darstellt.

  • 55 – 80 % der Gesamtbevölkerung beschleicht ein Angstgefühl vor dem Besuch beim Zahnarzt.
  • Ungefähr 20 % leiden unter starker Angst
  • 5 % meiden den Zahnarztbesuch völlig.
  • Zahnarztbesuche gehören zu den fünf häufigsten Angstauslösern in der Gesellschaft.

 

 Ursachen der Zahnbehandlungsangst / Zahnbehandlungsphobie

Ein blondes Mädchen mit einer festen Zahnspange sitzt auf dem Behandlungsstuhl und lächelt.
Es gibt viele Ursachen, warum Menschen eine Angst vor der Behandlung in der Zahnarztpraxis befällt. Wir kennen die Gründe und können entsprechend handeln. Bei uns können Sie Ihre Bedenken und Ängste immer ansprechen.

  • schlechte traumatische Erlebnisse in der Vergangenheit (selbst oder fremd erlebte)
  • Erlebnisse in einer Zahnarztpraxis, in der man sich nicht wohl gefühlt hat oder in der das Umfeld nicht gepasst haben
  • Unsicherheit, ob es während der Therapie zu Schmerzen kommt, auch wenn man weiß, dass die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Schmerzen gering ist (Erwartungsangst)
  • Angst vor der Spritze (Angststimulus)
  • das soziale Umfeld, die Angst wird von einem Elternteil auf das Kind übertragen
  • das Gefühl ausgeliefert zu sein und die Kontrolle zu verlieren (Angstverstärkung)
  • das Gefühl nicht zu wissen, was als nächstes kommt; unbekannte Reihenfolge der Behandlung aufgrund mangelnder Kommunikation mit dem Zahnarzt
  • Differenzierungschwierigkeit zwischen Schmerz und Druckgefühl

55 – 80 % der Gesamtbevölkerung beschleicht ein Angstgefühl vor dem Besuch beim Zahnarzt.

Wir stellen uns individuell auf Sie ein!
Sprechen Sie uns an: 0251 93264059

Narkosemöglichkeiten für Angstpatienten in unserer Praxis

Angstpatienten - Einem Mädchen wird mit Spielzeug und Ablenkung die Angst vor dem Zahnarzt genommen.

Für viele Patienten ist die Zahnarztangst gleichbedeutend mit der Angst vor Schmerzen. In unserem Zentrum für Kiefer & Zahnmedizin in Münster bieten wir Ihnen verschieden Formen der Narkose, die wir individuell anpassen.

Pharmakologische Therapien wie

  • die Lachgassedierung
  • die orale Sedierung mit Hilfe der Einnahme eines Medikaments
  • die intravenöse Sedierung, bei der ein Medikament über einen Venenzugang in den Blutkreislauf gelangt
  • oder die Vollnarkose

helfen Patienten, dringend benötigte zahnärztliche Therapien durchzuführen.

Oftmals ist im Zusammenhang mit Sedierungen auch von „Dämmerschlaf“, „Schlafnarkose“ oder „Dämmerschlafnarkose“ die Rede. Damit soll ausgedrückt werden, dass Sedierungen eine Zwischenstufe zwischen Vollnarkose und örtlicher Betäubung sind, bei der Sie nicht künstlich beatmet werden, ansprechbar und beweglich bleiben, aber die Behandlung dennoch in einem sehr tiefen Entspannungszustand „wie im Schlaf“ erleben (und sich hinterher auch nicht mehr an die Behandlung erinnern können).

Gegebenenfalls hilft Ihnen auch eine psychologische Therapie, langfristig ohne Angstgefühl zu uns zu kommen. Hier arbeiten wir mit geeigneten Therapeuten zusammen, um Ihnen zukünftig die Angst vor dem Zahnarztbesuch zu nehmen.

Einen ausführlichen Beitrag zum Thema „Zahnarztangst“ finden Sie auf unserem Blog. Unter der Überschrift „Angstpatienten“ haben wir dort weitere hilfreiche Informationen und Erklärungen für Patienten mit Zahnarztangst zusammengestellt.

Sie haben Fragen zu den modernen Möglichkeiten einer schmerzfreien Behandlung? Dann rufen Sie uns an: 0251 93264059. Wir sind gerne für Sie da. 🍀 MKG+ ist Ihr Zahnarzt für Angstpatienten in der Nähe.

Finden Sie uns

im Herzen von Münster, direkt am Kreuzviertel gelegen.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Jobs ZFA ZMF ZMP weitere