Unauffällig zu geraden Zähnen!

Den Wunsch nach geraden, schönen Zähnen hegen viele Menschen. Kein Wunder, so trägt ein schönes Lächeln mit geraden Zähne zu einem gepflegten, äußeren Erscheinungsbild bei. Dem Wunsch nach geraden Zähnen steht bei vielen Erwachsenen das Bedürfnis einer möglichst unauffälligen Zahnkorrektur gegenüber. Häufig erzählen Patienten unserem Fachzahnarzt für Kieferorthopädie Herrn Dr. Kedir im Beratungsgespräch, dass sie keine sichtbare, feste Zahnspange mehr tragen möchten. Auch dafür gibt es bei uns Lösungen: In unserem Fachzahnarzt Zentrum in Münster bieten wir unseren Patienten herausnehmbare oder festsitzende Zahnspangen an, die fast unsichtbar Zahnfehlstellungen korrigieren und zum gewünschten Ergebnis führen. Auf diesem Wege bringen wir Ihre Zähne ohne temporäre optische Einschränkungen in die richtige Position. Welche Möglichkeiten wir anbieten, stellen wir Ihnen im Detail in diesem Beitrag vor.

Vorab: Es bieten sich zwei grundsätzliche Alternativen an. Alternative 1 ist die unauffällige festsitzende Zahnspange und Alternative 2 ist der herausnehmbare Aligner, oft auch „unsichtbare Zahnspange“ oder „transparente Zahnspange“ genannt.

 

 

Alternative 1:
Die unauffällige festsitzende Zahnspange

In unserem Fachzahnarzt Zentrum in Münster bieten wir Ihnen zwei Optionen, die klassische festsitzende Zahnspange so zu modifizieren, dass sie optisch weniger auffällig oder dass sie sogar komplett unsichtbar ist. Seit Jahren haben wir auf diesem Gebiet Erfahrung gesammelt und in der Vergangenheit sehr gute Ergebnisse bei zufriedenen Patienten erzielen können.

 

Option 1: Ästhetische Keramikbrackets in Ihrer Zahnfarbe

Es besteht die Möglichkeit, die standardmäßig aus Metall gefertigten Brackets durch unauffällige, nahezu unsichtbare Keramikbrackets zu ersetzen. Die Keramikbrackets sind zwar bei näherer Betrachtung sichtbar, verschmelzen aber aus der Entfernung optisch mit den Zähnen und sind längst nicht so auffällig wie die normalen Edelstahlbrackets. In ihrer Funktion sind sie den herkömmlichen Brackets absolut gleichwertig, bieten jedoch einige zusätzliche Vorteile.

 

Die Vorteile der Keramikbrackets:

  • Optisch unauffällig

Dank ihrer vorteilhaften Farbgebung fallen die Brackets kaum auf.

 

  • Weiße Bögen

Nicht nur die Brackets, sondern auch die Bögen, die zur Verbindung der Brackets gebraucht werden, können in weißer Farbe eingesetzt werden. Somit sind alle Anteile der festsitzenden Zahnspange farblich so günstig, dass die gesamte Zahnspange nahezu unsichtbar scheint. 

 

  • Hypoallergen

Durch die fehlenden metallischen Anteile besitzen die Brackets hypoallergene Eigenschaften.

 

  • Keine Verfärbungen

Trotz der klaren Farbe sind die Keramikbrackets nicht schneller anfällig für Verfärbungen durch Rotwein, Kaffee oder Tee.

 

  • Kleinere Brackets

Mit den kleineren Keramikbrackets gewöhnt sich der Patient schneller an die festsitzende Zahnspange und die Zahnpflege fällt leichter.

 

Für wen sind Keramikbrackets geeignet?

Keramikbrackets können bei jedem Patienten verwendet werden, bei dem die Behandlung mit einer festsitzenden Zahnspange erforderlich ist und der zusätzlich Wert auf eine unauffällige Korrektur der Zahnstellung legt. Viele Erwachsene entscheiden sich für diese diskrete, ästhetische Variante, aber auch ältere Kinder und Jugendliche schätzen die Vorteile der Keramikbrackets.

 

Lingualtechnik

In unserem Fachzahnarzt Zentrum in Münster bieten wir ebenfalls die sogenannte Lingualtechnik für festsitzende Zahnspangen an. Die besondere Position der Multibracketapparatur gibt der Technik ihren Namen. Die Brackets werden nicht wie sonst üblich auf den gut sichtbaren Außenflächen der Zähne befestigt. Stattdessen werden sie unsichtbar zungenseitig (auf Latein: Lingual) auf die Zahnflächen geklebt und verschwinden damit optisch in der Mundhöhle. Die Menschen in Ihrem Umfeld registrieren auf diese Weise nur die Verbesserung der Zahnstellung, eine kieferorthopädische Apparatur ist jedoch nicht zu sehen. In unserer Zahnarztpraxis arbeiten wir mit unserem regionalen Partner WIN©, dem internationalen Marktführer der innenliegenden Zahnspange aus Bad Essen, zusammen. Sowohl Frau Dr. Ellermann als auch Herr Dr. Kedir sind für die Anwendung dieser innenliegenden Zahnspangen zertifiziert.

 

 

Option 2: Innenliegende Zahnspange

Die Vorteile der innenliegenden Zahnspange:

  • Weniger Demineralisationen

Entkalkungen der Zahnhartsubstanz, die durch unzureichende Pflege auftreten, sind bei der innenliegenden Zahnspange laut Studien bis zu 5x weniger häufig und bedeutend weniger ausgeprägt. Falls doch Demineralisationen entstehen, liegen diese nicht sichtbar auf der Innenseite.

 

  • Exakt angepasste Brackets

Anders als herkömmliche Zahnspangen von außen, werden die Brackets für jeden Patienten individuell angefertigt und präzise dem Zahn angepasst. Durch diese äußerst genaue Fertigung ist die richtige Einstellung der Zähne im Mund perfekt zu realisieren.

 

  • Unsichtbar

Die innenliegende Zahnspange ist von außen nicht sichtbar; selbst bei einem herzhaften Lachen ist sie nicht zu erkennen.

 

  • 24 Stunden Wirkung

Da die Zahnspange fest installiert ist, wirkt sie dauerhaft und ist unabhängig von der Mitarbeit des Patienten. Sie kann dementsprechend nicht vergessen werden und arbeitet rund um die Uhr an der Korrektur der Zahnstellung.

Weil die geklebten Brackets den vorhandenen Platz für die Zunge leicht einschränken, muss sich der Patient zunächst an die neue Situation gewöhnen. In den ersten Tag kann zum Schutz der Zunge selbstständig von unserer Zahnarztpraxis ausgehändigtes Wachs auf die Brackets aufgetragen werden, um Irritationen der Zunge zu vermeiden. Durch die veränderte Situation kann in der ersten Zeit die Aussprache leicht beeinträchtigt sein. Diese Eingewöhnungsphase ist jedoch nicht von langer Dauer und stellt in den seltensten Fällen ein Problem dar.

 

Der Behandlungsablauf bei der innenliegenden Zahnspange

Zunächst nehmen wir in unserem Fachzahnarzt Zentrum in Münster präzise Abformungen der Bisssituation, um im Anschluss für jeden Patienten einzeln in unserem praxiseigenen Meister-Dentallabor einen genauen Behandlungsplan zu erstellen. Die Gipszähne der gefertigten Modelle werden dabei so aufgestellt, wie sie am Ende der Behandlung in ihrer Idealposition stehen sollten. Auf Grundlage dessen werden die individuell an die Zähne angepassten Brackets hergestellt. Beim nächsten Termin werden die Brackets mit einem besonderen Kleber auf die Zähne aufgeklebt und mit einem ebenfalls speziell angefertigten Bogen verbunden. Das Zwischenergebnis der Therapie kontrollieren wir je nach Behandlungsabschnitt alle 3 – 6 Wochen und tauschen zu diesem Zeitpunkt bei Bedarf die Bögen aus.

Die Gesamtdauer der Behandlung ist stark vom Ausgangsbefund abhängig und kann von ein paar Monaten bis zu 2 Jahren variieren.

 

Für wen ist eine innenliegende Zahnspange geeignet?

In allen Fällen, in denen eine Behandlung mit einer festsitzenden Zahnspange indiziert ist, kann eine innenliegende Zahnspange verwendet werden. Die innenliegende Zahnspange kann ohne Probleme, wenn erforderlich, mit anderen kieferorthopädischen Apparaturen kombiniert werden und ist gerade bei erwachsenen Patienten sehr beliebt.

 

 

Alternative 2: Aligner
(oft auch „unsichtbare Zahnspange“ oder „durchsichtige Zahnspange“ genannt)

Sogenannte Aligner, oft auch durchsichtige Zahnspange oder unsichtbare Zahnspange genannt, sind transparente Kunststoffschienen, die kleinere Zahnfehlstellungen korrigieren können. Die durchsichtigen Zahnschienen sollten 22 von 24 Stunden getragen, also im Idealfall lediglich zum Essen und Zähneputzen entnommen werden. Durch das fast permanente Tragen der Kunststoffschienen wird fortwährend Kraft auf die Zähne ausgewirkt, sodass diese von der Zahnspange langsam in die gewünschte Richtung verschoben werden und die Fehlstellung verschwindet.

 

Wie läuft die Behandlung mit Alignern ab?

Am Anfang der Behandlung nehmen wir in unserer Zahnarztpraxis in Münster hochpräzise Abdrücke und simulieren am Computer das gewünschte Endergebnis. Anschließend werden auf dieser Grundlage mehrere Zahnschienen erstellt, wobei jede Schiene einen weiteren kleinen Fortschritt auf dem Weg der Zahnbegradigung erzielt. Unsere Patienten müssen daher in sehr regelmäßigen Abständen zu Kontrollterminen kommen. Dort überprüfen unsere Zahnärzte den Behandlungserfolg der aktuellen Zahnschiene und gliedern bei Erfolg die Folgeschiene ein.

 

Für wen ist eine Behandlung mit Alignern geeignet?

Die  kieferorthopädische Behandlung mit Alignern ist vor allem für die Korrektur von kleineren Zahnfehlstellungen geeignet. Denn: Die Kräfte, die über die durchsichtigen Zahnschienen aufgebracht werden, sind begrenzt, sodass für stärkere Zahnfehlstellungen diese Form der kieferorthopädischen Korrektur nicht geeignet ist. Durch die lange Tragedauer ist die Behandlung mit Alignern stark von der Mitarbeit des Patienten abhängig. Dementsprechend ist das konsequente Tragen der transparenten Schienen eine wesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Behandlung. Die Behandlung von Zahnfehlstellungen mit einer durchsichtigen Zahnschiene ist am besten für Erwachsene oder Jugendliche geeignet, die bereit sind, die Aligner im eigenen Interesse für den Behandlungserfolg konsequent zu tragen. Befindet sich der Patient noch im Stadium des Zahnwechsels, ist diese Art der Behandlung nicht geeignet.

 

unauffällig zu geraden Zähnen

 

Was sind die Vorteile der sog. durchsichtigen Zahnspange?

  • Transparent

Die Aligner sind sehr unauffällig und erst bei genauem Hinsehen zu erkennen, also gefühlt unsichtbar. Deswegen werden sie oft „durchsichtige Zahnspange“ oder „unsichtbare Zahnspange“ genannt. Dadurch können sie im Alltag, egal ob bei der Arbeit oder in der Freizeit, getragen werden, ohne den Patienten einzuschränken.

 

  • Einfache Mundhygiene

Die herausnehmbaren Zahnschienen bieten den Vorteil, dass keine Intensivierung der Mundhygiene wie bei einer fest installierten Spange notwendig ist. Zum Zähneputzen können die unauffälligen Schienen einfach entfernt und die Zähne normal gepflegt werden.

 

  • Herausnehmbar

Da die Schiene selbst entfernbar ist, hat der Patient die volle Kontrolle, wann er sie tragen möchte. So kann sie zu besonderen Anlässen, wenn gewünscht, kurzzeitig entfernt werden. Wichtig: Zum Essen müssen die Aligner herausgenommen und nach einer gründlichen Reinigung der Zähne und Zahnzwischenräume wieder eingesetzt werden.

 

 

⭐ Sie sehen: Wir bieten Ihnen in unserer Zahnarztpraxis in Münster verschiedene Möglichkeiten an, Zähne mit einer unauffälligen Methode zu begradigen. Mit dem kieferorthopädischen Schwerpunkt unserer Zahnarztpraxis, können wir Ihnen als Fachzahnärzte der Kieferorthopädie, also als Spezialisten in diesem Bereich, eine hochwertige Behandlung ermöglichen.

 

Ihr Zahnärzteteam von MKG PLUS in Münster berät Sie gerne und entscheidet mit Ihnen zusammen, welche Behandlung die richtige für Sie ist. Vereinbaren Sie gerne einen Ersttermin zur Beratung.

 

Das könnte Sie auch interessieren: Einen Überblick über die unauffälligen Zahnspangen und Therapieoptionen mit dem Ziel der Zahnbegradigung gibt Ihnen Frau Dr. Ellermann, Fachzahnärztin für Kieferorthopädie, in einem FAQ-Video.

 

Finden Sie uns

im Herzen von Münster
?
Kieferorthopäden oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in Münster auf jameda
06/2021
06/2021